Schweizer Filme neu entdecken
de
fr it
Schweizer Filme neu entdecken

Ein Innenhof im «Kreis Cheib» in Zürich, wo sich Menschen aus der ganzen Welt begegnen. Was sind ihre Träume, Hoffnungen, Wünsche und Sehnsüchte?

ab dem 3. Februar erhältlich auf

Filminformationen

Originaltitel

  • Klingenhof

Jahr

  • 2005

Dauer (Minuten)

  • 85

Originalsprache

  • schweizerdeutsch

Erhältlich als

  • HD 1080p
  • audio: OV stereo
  • UT: de/fr/it

Stabangaben

Regie

  • Beatrice Michel

Drehbuch

  • Beatrice Michel
  • Hans Stürm

Kamera

  • Hans Stürm
  • Otmar Schmid

Produktion

  • Filmkollektiv Zürich

Montage

  • Marlies Graf Dätwyler
  • Rainer Maria Trinkler

Ton

  • Beatrice Michel

Angaben zur Digitalisierung

Digitalisierungsjahr

  • 2021

Digitalisiert durch

  • filmo

in Zusammenarbeit mit

  • Andromeda Film AG, Zürich

mit der Unterstützung von

  • Filmkollektiv Zürich AG
  • Marianne Bucher
  • Rainer Maria Trinkler

Empfohlen von

«Klingenhof»

Am Anfang von «Klingenhof» stand der spontane Wunsch der weit gereisten Filmemacherin, für einmal einen kleinen Film vor der eigenen Haustür zu drehen. Gerade die Einfachheit der Mittel sorgen dafür, dass «Klingenhof» frisch, authentisch und berührend wirkt. Mal filmt Beatrice Michel aus dem Wohnungsfenster, mal mischt sie sich unter die spielenden Kinder im Hof, trifft sich mit Nachbar*innen, besucht Ladenlokale. Durch ihre einfühlsame Art der Gesprächsführung gewinnt sie von den Bewohnerinnen und Bewohnern des Klingenhofs die unterschiedlichsten Lebensgeschichten ab, die von einem vielfältigen Zusammenleben zeugen.

Als Michel zusammen mit ihrem Lebenspartner, dem Kameramann Hans Stürm, die ersten Aufnahmen machte, konnte sie nicht ahnen, wie weit und tief ihr Dokumentarfilm reichen würde. Denn der eigene Innenhof im Zürcher Kreis 5 entpuppte sich als wahrlicher Mikrokosmos der Schweiz an der Schwelle zum neuen Jahrtausend. Und durch das filmische Beobachten der Nachbarschaft über Monate und Jahre entstanden Erzählungen über Leben und Tod, die sich erst im Nachhinein entfalten und dadurch umso fesselnder wirken. 

Auszeichnungen & Festivals

2007
Annecy International Animated Film Festival; Winner Audience Award

2008
Nominiert für den Schweizer Filmpreis, Bester Film

Extras & Downloads

Bildrechte: © Beatrice Michel. Sammlung Cinémathèque suisse. Alle Rechte vorbehalten.

Links

Offizelle Webseite filmkollektiv.ch

57. Solothurner Filmtage