Schweizer Filme neu entdecken
de
fr it
Schweizer Filme neu entdecken

Über 1200 Angestellte eines Schweizer Kreditkartenunternehmens kontrollieren den täglichen milliardenschweren Geldfluss in Form von endlosen Datenströmen. Kein Film über die Bürowelt, sondern das Leben.

Erhältlich auf

Filminformationen

Originaltitel

  • Well Done

Jahr

  • 1994

Dauer (Minuten)

  • 73

Originalsprache

  • Schweizerdeutsch
  • Englisch

Genre

  • Dokumentarfilm

Regie

  • Thomas Imbach

Drehbuch

  • Thomas Imbach
  • Monika Gsell

Besetzung

  • Mirjam Langhans
  • Marco De Luca
  • Maya Bertossa
  • Walter Winkler
  • Gerda Schmidheiny
  • Ueli Kunz

Kamera

  • Jürg Hassler
  • Thomas Imbach

Produktion

  • Bachim Film, Zürich
  • Filmkollektiv Zürich AG
  • SRF

Montage

  • Thomas Imbach
  • Jürg Hassler

Ton

  • Thomas Imbach
  • Peter Bräker

Angaben zur Digitalisierung

Digitalisierungsjahr

  • 2015

Digitalisiert durch

  • Okofilm Productions, Zürich

in Zusammenarbeit mit

  • Cinegrell, Zürich
  • Loft Studios
  • Optical Art, Hamburg

mit der Unterstützung von

  • Suissimage, Bern

Empfohlen von

Tereza Fischer über «Well Done»

Thomas Imbachs experimenteller und poetischer Dokumentarfilm ist erstaunlich zugänglich, denn er ist zugleich humorvoll und erhellend. Porträtiert wird der Alltag der Hightech-Firma Telekurs. Der Filmemacher präsentiert das Arbeitsleben in der Riesenfirma als ein repetitives und der Technik untergeordnetes Schaffen. Indem er aus langen Beobachtungen Momente ausgewählt, sie aus ihrem Kontext herausgelöst, danach als Motive zusammengestellt und dramaturgisch verdichtet hat, konnte er über die Stimmung das Bild der modernen Arbeitswelt herausdestillieren. Im Zentrum stehen die mit der Handkamera Jürg Hasslers aufgenommenen Gross- und Detailaufnahmen – Fragmente eines komplexen Organismus. Zum einen scheint dabei aber immer wieder der Mensch durch, in dessen Privatleben die Arbeit hineinwirkt. Zum anderen wirkt die Technik in diesen Impressionen als unverständlich, aber omnipräsent. Das Bild, das dieser in der Schweizer Filmlandschaft herausragende Dokumentarfilm zeichnet, hat bis heute nicht an Aktualität verloren, auch wenn die Technik meilenweit fortgeschritten ist.

Wusstest du, dass …

... «Well Done» einer der ersten Kinofilme war, der mit Handkameras gedreht wurde?

Extras & Downloads

Downloads

Thesen 95 (pdf)