Schweizer Filme neu entdecken
de
fr it
Schweizer Filme neu entdecken

Sandra ist neu im Quartier und verliebt sich in Mike. Die junge Liebe wird auf die Probe gestellt, als Mike entdeckt, dass seine Mutter eine Affäre hat. Und auch Sandra hütet ein Geheimnis vor Mike…

Film jetzt anschauen auf

Filminformationen

Originaltitel

  • Little Girl Blue

Jahr

  • 2003

Dauer (Minuten)

  • 82

Originalsprache

  • Schweizerdeutsch

Erhältlich als

  • HD 1080p
  • audio: OV stereo
  • UT: de/fr/it
  • CC: de

Stabangaben

Regie

  • Anna Luif

Drehbuch

  • Anna Luif
  • Micha Lewinsky

Kamera

  • Eeva Fleig

Besetzung

  • Muriel Neukom
  • Andreas Eberle
  • Bernarda Reichmuth
  • Mark Kuhn
  • Sabine Berg
  • Michel Voïta
  • Alini Blaich

Produktion

  • Dschoint Ventschr Filmproduktion AG

Montage

  • Myriam Flury

Musik

  • Balz Bachmann

Angaben zur Digitalisierung

Digitalisierungsjahr

  • 2019

Digitalisiert durch

  • filmo

in Zusammenarbeit mit

  • Cinegrell AG, Zürich
  • RoDo Works AG, Zürich
  • Tonstudios Z, Zürich

mit der Unterstützung von

  • Dschoint Ventschr Filmproduktion AG
  • Cinémathèque suisse, Penthaz

Empfohlen von

Seraina Rohrer über «Little Girl Blue»

Feinfühlig und humorvoll erzählt Anna Luif in ihrem Debüt «Little Girl Blue» von der Achterbahn der Gefühle zweier Jugendlichen und von deren Eltern, die sich emotional ebenfalls heftig durchschütteln lassen. Der Regisseurin gelingt es, die Zeit der Adoleszenz mit einer Bildsprache einzufangen, die das Spektrum der Emotionen – von Langeweile über Selbstzweifel bis hin zu Überdrehtheit – erlebbar macht. Die durchkomponierten, in blau gehaltenen Aufnahmen lassen uns als Zuschauerinnen und Zuschauer die Konflikte der Hauptfiguren hautnah miterleben. Dieser emphatische Blick der Regisseurin macht «Little Girl Blue» zu einem Film, der nachhaltig haften bleibt und auch heute noch zeitgemäss wirkt. Hinzu kommt, dass «Little Girl Blue» der erste komplett mit HD-Cam gedrehte Schweizer Film ist. Anna Luifs «Little Girl Blue» markiert damit den Beginn der digitalen Ära des Schweizer Films. Neu an dieser Ära ist auch, dass Frauen jetzt vermehrt hinter der Kamera stehen, Regieanweisungen geben und Geschichten aus einer weiblichen Perspektive erzählen.

Wusstest Du, dass...

...«Little Girl Blue» von Anna Luif der erste Schweizer Spielfilm war, der mit einer HD-Cam gedreht wurde? Gefilmt wurde in einer damals neu gebauten Siedlung im aargauischen Bremgarten.

Facts & Figures

2005
International Film Festival NUEVA MIRADA for Children and Youth - Premio Barrilete de oro al mejor film de largometraje para jovenes

2003
Locarno Festival internazionale del Film - Schweizer Film-Musikpreis der Suisa-Stiftung für Musik

Extras & Downloads

Internationale Filmposter

Download

Presseheft deutsch (pdf)