Schweizer Filme neu entdecken
de
fr it
Schweizer Filme neu entdecken

Christelle flieht vor ihrem Mann und bleibt in einem Trucker-Motel hängen, wo sie eine neue Familie, eine neue Liebe und die Freude am Leben wiederfindet.

Film jetzt anschauen auf

Filminformationen

Originaltitel

  • Les petites couleurs

Jahr

  • 2002

Dauer (Minuten)

  • 94

Originalsprache

  • Französisch

Erhältlich als

  • HD 1080p
  • audio: OV/DE stereo
  • UT: de/it

Stabangaben

Regie

  • Patricia Plattner

Drehbuch

  • Sarah Gabay
  • Jean Bobby
  • Patricia Plattner

Kamera

  • Matthias Kälin

Besetzung

  • Anouk Grinberg
  • Bernadette Lafont
  • Philippe Bas
  • Gilles Tschudi
  • Jean-Pierre Gos
  • Christian Gregori
  • Nalini Selvadoray
  • Thierry Jorand
  • François Berte
  • Antonio Buil
  • Frédéric Polier

Produktion

  • Light Night Productions SA, Carouge GE
  • Gemini Films, Paris
  • Radio Télévision Suisse (RTS), Genève

Montage

  • Jeanetta Ionesco
  • Maya Schmid

Musik

  • Jacques Robellaz

Ton

  • Henri Maïkoff

Empfohlen von

Seraina Rohrer über «Les petites couleurs»

Patricia Plattner ist eine der Frauen, die den Schweizer Film nachhaltig geprägt haben. Sie führte Regie, produzierte und reiste für und mit ihren Filmen quer durch die Welt. Im Dokumentarfilm war sie genauso zu Hause wie im Spielfilm: Im Realen und in der Fiktion gelang es ihr, Gefühlswelten ihrer Protagonistinnen und Protagonisten einzufangen und zu ergründen.

Im Spielfilm «Les petites couleurs» tauchen wir ein in die Geschichte der Coiffeuse Christelle. Auf der Flucht von ihrem gewalttätigen Mann strandet sie im Motel «Le Galaxy» und freundet sich mit der Betreiberin an, mit der sie gerne Telenovelas schaut. 

Leicht, ja humorvoll erzählt Patricia Plattner das dramatische Schicksal einer Frau. Und genau darin liegt die Stärke des Films: Als Zuschauerinnen und Zuschauer wähnen wir uns in einer Komödie und können immer wieder schmunzeln, trotz Tragik. Doch genau dies macht den Film «Les petites couleurs» respektive das Schaffen von Patricia Plattner aus: Es ist humorvoll und hat Tiefgang.

Facts & Figures

2004
Internationales Filmfest Emden

2003
8th International Film Festival of Kerala

2002
16. Internationales Filmfest Braunschweig
21st Vancouver International Film

CH: 17'500 Tickets

Extras & Downloads

Internationale Filmposter