Schweizer Filme neu entdecken
de
fr it
Schweizer Filme neu entdecken

Wenn Kinder Erwachsene spielen: Ferien am Meer, die alles verändern – flirrendes Sommerkino mit dunklen Tönen.

Film jetzt anschauen auf

Filminformationen

Originaltitel

  • Giochi d'estate

Jahr

  • 2011

Dauer (Minuten)

  • 101

Originalsprache

  • Italienisch

Erhältlich als

  • HD 1080p
  • audio: OV stereo
  • UT: de/fr/it

Stabangaben

Regie

  • Rolando Colla

Drehbuch

  • Rolando Colla
  • Roberto Scarpetti
  • Olivier Lorelle
  • Pilar Anguita-MacKay

Kamera

  • Lorenz Merz

Besetzung

  • Fiorella Campanella
  • Armando Condolucci
  • Alessia Barela
  • Antonio Merone
  • Roberta Fossile
  • Marco D’Orazi
  • Aaron Hitz
  • Monica Cervini
  • Francesco Huang
  • Chiara Scolari

Produktion

  • Peacock Films

Montage

  • Rolando Colla

Musik

  • Bernd Schurer

Ton

  • Michael Duss

Empfohlen von

Nadia Dresti über «Giochi d’Estate»

Ferien am Meer, zelten im Wald, ein paar Tage im Familienkreis verbringen, weg von allem… Sommerferien versprechen Sorglosigkeit, wie dieser Film von Rolando Colla. Doch unter der glühenden Sonne brennen die Geheimnisse und Wunden des Herzens noch stärker als sonst.

«Giochi d’Estate» handelt von einer Gruppe junger Teenager, die ihre Ängste und Leidenschaften im Spiel verarbeiten und so ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Gefühlen, die sie nicht in Worte fassen können: die Gewalt des Vaters und die Ambivalenz der Mutter, die es nicht schafft, ihren Mann zu verlassen; Fragen über den abwesenden Vater, die ohne Antworten bleiben.    

Die Kindheit in «Giochi d’Estate» ist alles andere als behütet. Sie hat ihre dunklen Seiten und sie kann grausam sein – sie ist ein Gefühlschaos, das die unverständliche Welt der Erwachsenen widerspiegelt. Mit steigender Spannung zieht uns Colla immer tiefer in die unbehagliche Welt seiner sich im Werden befindenden Protagonistinnen und Protagonisten hinein. Grossartige Auswahl und Führung der Schauspielerinnen und Schauspieler, die starke Emotionen vermitteln und ganz in Einklang stehen mit der ungezähmten Natur, die in all ihren Farben leuchtet. Ein Film, der unter die Haut geht!

Empfehlung von Michel Bodmer

Facts & Figures

2011
65. Festival del Film Locarno
68. Mostra Internazionale d’Arte Cinematografica Venezia
16th Busan International Film Festival
15th Tallin Black Nights Film Festival
33. Filmfestival Max Ophüls Preis Saarbrücken
27th Warsaw Film Festival
52nd Thessaloniki International Film Festival
Les Arcs International Film Festival
68. Mostra Internacional del Cinema de Sao Paulo
36th TIFF Toronto International Film Festival


2012
Schweizer Filmpreis; Bestes Drehbuch – Bester Spielfilm – Beste Kamera
UZ Art Week – Golden Guepard for best Film Director
Fünf-Seen Filmfestival – Drehbuchpreis
55th San Francisco International Film Festival
23rd Palm Springs International Film Festival
Minneapolis St. Paul International Film Festival
Los Angeles Film Festival
25. exground filmfest Wiesbaden


2013
54es Ciné-Rencontres Festival de Cinéma

Extras & Downloads

Internationale Filmposter

Behind the Scenes